Tauernbiker Ausfahrt 11.05. - 13.05.2015

Wir bleiben auch 2015 dem Wein treu: Es geht in das Prosecco gebiet, genauer gesagt in das Agriturismo Borgoluce ca. 20 Kilometer südlich des Lago di Santa croce.

 

www.borgoluce.it

 

Dass diese Gegend einiges zu bieten hat ist wohl jedem bekannt. Eine Weinregion wie im Bilderbuch. Aber im Agriturismo Borgoluce wird nicht nur hervorragender Wein und Prosecco produziert, dort wird alles hergestellt was das Land her gibt, das leben süß macht und die Motorradkombi eng.

Darum habe ich die Zimmer wieder mit Halbpension bestellt, denn wir werden dann einiges von den Produkten des Hause genießen können.

 

Ein Genuss soll aber nicht nur das Essen sein, sondern auch die Touren. Je nach Wetterlage und Zustand der Pässe werden wir eine Route durch Friaul planen, vielleicht über den Plöckenpass, Monte Rest Richtung Lago di Barcis und Longarone unterhalb des Vajont Stausees. Die andere Richtung könnte dann z.B. durch die Dolomiten gehen. Genaueres dazu gibt es noch kurz vor der Abreise. Lustig wird es allemal.

Die Tagestour vor Ort wird Richtung Monte Grappa gehen. Auf diesem denkwürdigen Berg fanden erbitterte Kämpfe im ersten Weltkrieg statt. Tausende Österreicher und Italiener mussten hier ihr leben lassen. Davon zeugt die Riesige Denkmal Anlage am Gipfel des Berges. Zum Glück ist das lange her und wir dürfen uns heute über herrliche Kurvenlandschaften und besonders auf der Südseite über wahre Serpentinen Orgien freuen. Auf dem Hinweg zum Monte Grappa werden wir noch eine Besonderheit mitnehmen: Den "San Ubaldo" Pass mit seinen 9 Kehrentunnels auf

der Südrampe. Keine so Sorge, heute ist alles super ausgebaut, die Straße asphaltiert, die Kehrentunnels beleuchtet. Aber trotzdem noch ganz schön kurios. Aber noch vor ein paar Jahren war das schon noch abenteuerlich mit unbeleuchteten Tunnels und teilweise zerbröckeltem Kopfsteinpflaster in den Kehren. Retour geht es dann wieder quer durch das Prosecco Gebiet zum Agriturismo Borgoluce