Tauernbiker Ausfahrt 2010 - Friaul

Es lockte der sonnige Süden zur ersten Tauernbiker Ausfahrt mit Übernachtung. Am Weißensee trefen wir den Dalli, der aber leider seine BMW nicht in Gang brachte und daher zuhause bleiben musste.

 

Über das Nassfeld und den unaussprechlichen Sella Chianzutan erreichten wir am Ende des Aupa-Tales Moggio Udinese wo wir gleich die erste Portion Süden in Form von einem Berg Spagehtti al aglio e olio in uns aufnahmen. Mit einer Schleife über Tolmezzo und den Monte Zoncolan erreichten wir das Etappenziel: Albergo Bellavista in Ravascletto.

 

Wirt Pietro ließ es sich natürlich auch nicht nehmen die feinsten Friulanischen Spezialitäten aufzufahren.

 

Der nächste Tag führte uns - leider bei mäßigem Wetter - in's Tal von Prato zum Sella di Razzo an den Lago di Sauris. Leider waren wir noch so bis oben hin vollgefüllt von den Leckereien des Vortages dass wir dort die Verkostung des berühmten Speck die Sauris auslassen mussten.

 

Der Heimweg führte uns über den Sella Nevea nach Slowenien auf den Vrsic-Pass und dann weiter über die Turrach Richtung Heimat.